Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Regensburg Stadt e.V.
Login


Kontakt: Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Regensburg Stadt e.V.











Kontakt: Familienzentrum



Ansprechpartner

Frau Natalia JundtLeiterin Familienzentrum
Frau Inge ProbstTreff 50 plus, Seniorenarbeit
Frau Ingrid LeitzVerwaltung

Kontaktadresse

AWO-Familienzentrum Familienstützpunkt
Humboldtstraße 34
93053 Regensburg

Wir freuen uns über eine E-Mail an jundt@awo-ov-regensburg.de
Sie können uns anrufen: Tel. 0941 698 57 54
oder einfach bei uns in der Humboldtstr. 34 vorbei schauen.

Möchten Sie weitere Informationen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!
Öffnungszeiten Montag – Samstag je nach Angebot und Nachfrage!


Bürozeit und Kursanmeldungen:

Mo-Fr  12:00–16:00 Uhr

Beratung:

Während der Arbeitszeit von Natalia Jundt

Wie findet man uns?

Buslinie 3, Richtung „Graß“ Haltestelle: Humboldtstraße Bürgerhaus
8 Parkplätze sind ebenfalls vorhanden. Parkregelung bitte beachten!




Entdecken Sie unser vielfältiges Programm!




Kontakt: Offene Ganztagsschule (OGTS)



per Email: petrovec@awo-ov-regensburg.dejederzeit
telefonisch: 0941/507-3097täglich von 10:30 – 12:30 Uhr
persönlich:nach Vereinbarung
Sprechstunde:siehe allgemeine Sprechtage der Schule St. Wolfgang






Anmelden

▼ Spenden
▼ Facebook
▼ Kontakt
▼ Unsere Partner
▼ Familienstützpunkte


Die AWO ist ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung:

In diesem Verband haben sich Menschen zusammengefunden die in ehren- und hauptamtlicher Tätigkeit bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben mitwirken, um den demokratischen, sozialen Rechtsstaat zu verwirklichen.

Familienzentrum

Wir haben uns vorgenommen, für alle Generationen da zu sein. Hier sollen Menschen mit verschiedenen Lebensmodellen und -hintergründen einen Ort für Kontakte und für den Austausch von Erfahrungen vorfinden.

Offene Ganztagsschule an der St.-Wolfgang-Mittelschule

Unsere Mitarbeiterinnen bieten den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen und Zweige dort Mittagsverpflegung, Hausaufgabenzeit, freizeitpädagogische Aktivitäten sowie bedarfsorientierte Förderangebote.